Das Archiv

"Ich ging in die Wälder, denn ich wollte wohlüberlegt leben; intensiv leben wollte ich, das Mark des Lebens in mich aufsaugen, um alles auszurotten, was nicht Leben war. Damit ich nicht in der Todesstunde inne würde, dass ich gar nicht gelebt hatte." (Henry David Thoreau)

Im Archiv findet Ihr Reise- und Erlebnisberichte sowie Streckenbeschreibungen und allgemeine Reisetipps zu verschiedenen Ländern. Die Texte sind geografisch in die Kategorien Mitteleuropa, Südosteuropa und Nordeuropa eingeteilt. Die gewünschte Kategorie kann links ausgewählt werden. Bitte dran denken: Die Welt der Eisenbahn ist schnelllebig und die Texte können nicht ständig aktualisiert werden. Bei Infotexten bitte den Stand beachten. Die meisten Reiseberichte waren auch schon im Auslandsforum von DSO veröffentlicht.

Der Blick in die Regale:

GANZ WEIT WEG

USA September 2018: Wenn im Westen die Signale erleuchten
Ein erster Besuch in Montana brachte tolle neue Eindrücke, doch die An- und Abreise durch Utah hielt auch so manchen Höhepunkt für uns bereit.
NEU 21.11.2018
USA März 2016: Donni wird's schon richten
Das Wetter wollte uns im Südwesten der USA sehen. Wüsten, Canyons und blühende Wiesen sind die Kulissen für lange Züge mit gelben und orangen Loks. Einmal Denver - Tehachapi und zurück.
NEU 19.04.2016
USA April 2009: Einmal quer durch
Eine extrem abwechslungsreiche Tour führte uns per Bahn und Leihwagen in DIE Eisenbahnstadt Chicago, aufs platte Land von Illinois, durch die Wüsten des Südwestens, an den Grand Canyon und letztendlich an die Traumstrände Kaliforniens.
NEU 19.05.2009
USA März 2007: Erste Schritte in der Neuen Welt
Die Erkundungs- und Fototour führte uns nach New York und in den Mittleren Westen. Dabei kamen Flug, Bahn, Auto und Fähre zum Einsatz.
NEU 04.04.2007

MITTELEUROPA

Just ordinary stuff: Großbritannien August 2017
Diese Tour führte uns durch den kompletten Westen, zwischen Looe im Süden und Carstairs im Norden. Trotz überdurchschnittlich guten Wetters und motivlich toller Fotoausbeute waren es aber leider gerade die besonderen Züge, die dann doch durch Wolken oder andere Umstände vereitelt wurden.
NEU 18.09.2017
Jacke aus und Jacke an: Eigentlich nur England im Mai 2016
Eine kombinierte Flug-, Bahn- und Leihwagenreise durch England. Es gab einige Eisenbahnfotos, aber auch Besichtigungen oder Fahrten durch die wunderschöne Landschaft.
NEU 01.06.2016
Nordbritannien Sommer 2015: Das Geheimnis des alten Mannes
Eigentlich hatten wir uns die wohl mieseste Woche für unseren Britannienaufenthalt ausgesucht. Doch "das Geheimnis des alten Mannes" lehrte uns, dass schlechtes Wetter nicht immer ausbleibende Sonne bedeuten muss. Es geht nochmal in die Highlands und an die Cumbrian Coast.
NEU 17.09.2015
Schottland Mai 2015: All change in the North
Das Wetter ermöglichte uns tatsächlich, acht Tage lang in Schottland fotografisch aktiv zu werden. So konnten wir das bunte Bild der Züge optimal in der phantastischen Landschaft zwischen Highlands und Ginsterküste dokumentieren.
NEU 25.05.2015
Großbritannien März 2015: Lord's Seat, Earles Siding and the marvellous Caledonian Sleeper
Eine selten abwechslungsreiche Reise führte zum Wandern in die Pennines, für Bahnfotos nach Barnetby und zum Zugreisen mit einer Gruppe nach Schottland.
NEU 11.04.2015
England März 2014: Cornwall & Cumbria - Mit der Bahn über die Sonneninsel
In diesem Reisebericht ist alles dabei: Von Wanderungen abseits der Bahn im Südwesten über lange Bahnfahrten bis hin zu klassischen Fototouren per Auto im Norden des Landes.
NEU 01.04.2014
Großbritannien September 2013: England* kreuz, quer und bunt
Plan war die Heideblüte im Norden, doch das Wetter trieb uns nach Süden.
*Kann Spuren von Wales enthalten.
NEU 15.09.2013
Graubünden Oktober 2012: Eine Prignitztour nach Graubünden
Ein Nachmittag in der Prignitz, dann die Flucht vor der sich rapide verschlechternden Wettervorhersage nach Graubünden, wo wir daraufhin einige wunderschöne herbstliche Sommertage erleben durften.
NEU 05.11.2012
Großbritannien Juni 2012: Von Chester nach L'ester durch die Highlands
Das Wunschziel Schottland bzw Highlands war wettertechnisch zwar nur zwei Tage "drin", aber die südlichen East Midlands waren anschließend auch schön.
NEU 15.07.2012
Großbritannien März 2012: Die lange Bahnfahrt zu Wasser, Wildnis & Wissen
Mit einer sechsköpfigen Gruppe gab es eine sehr gegensätzliche Mischung aus schönen Bahnfahrten, Zugfotos und Kultur. Schottland und Südwestengland waren die Zielgebiete.
NEU 01.04.2012
Großbritannien September 2011: Sunny Intervals under Dramatic Skies
Schon wieder eine Tour kreuz und quer durch Großbritannien - immer zum guten Wetter hin. Trotz mieser Großwetterlage hatten wir daher noch häufig das, was die Vorhersage als "sunny intervals" bezeichnete.
NEU 29.09.2011
Großbritannien März 2011: Funny Bridge Tour
Eine Tour kreuz und quer durch Großbritannien - immer zum guten Wetter hin. Welche Brücken funny und welche gigantisch sind - davon erzählt dieser Reisebericht.
NEU 30.03.2011
England Januar 2011: Shropshire, Cheshire & Cumbria - und eine wunderschöne Bahnreise dorthin
Dabei liegt die Betonung auf "Reisen". Eine Anreise von Deutschland nach kulinarischen Gesichtspunkten und eine wunderschöne Rundtour durch Nordengland.
NEU 20.01.2011
Graubünden Herbst 2010: Nach dem Winter folgt der Herbst
Und so war es auch. Bei Kaiserwetter gab es Winter im Engadin und danach bunten Herbst im Rheintal.
NEU 14.11.2010
Großbritannien März 2010
Meine erste große Fototour in Großbritannien. Unter fachkundiger Anleitung zweier GB-Experten gab es die vielfältige Welt der englischen Triebwagen und Lokbespanntes in allen möglichen Landesteilen.
NEU 30.03.2010
England November 2008: Ein Kurzbesuch auf der Insel
Abwechslungsreiches Wochenende mit vielen verschiedenen und interessanten Zügen, dazu einige Streckenaufnahmen.
NEU 25.11.2008
Graubünden Januar 2007
Eine Bahn- und Rodeltour im schweizer Kanton Graubünden mit vielen Fotos von der Rhätischen Bahn (RhB) zwischen Albulatal, Engadin und Berninapass (inkl Dampf-Schneeschleuder!).
NEU 17.02.2007
Tschechien 2004
Das Thema könnte vom letzten Reisebericht (s.u.) kopiert werden: Vier Tage Tschechien per Zug - quasi basierend auf den Entdeckungen von 2002. Aber auch in Tschechien ist die Zeit nicht ganz stehen geblieben...
NEU 21.07.2004
Tschechien 2002: Vier Tage Böhmen und Beskiden, Mähren und mehr
Heiko Focken riskiert in seinem Reisebericht einen Blick in die abgelegenere Ecke unseres südöstlichen Nachbarlandes Tschechien.
NEU 27.05.2002
Sachsen-Anhalt, Brandenburg, MeckPomm Sept 2001: Eine SWT-Tour
Was bietet sich bei wechselhaftem Wetter mehr an als eine Tagestour per "Schönes-Wochenende-Ticket" in interessanten Fahrzeugen durch einsame Landschaften? Dass dabei sogar paar Sonnenbilder vor fetten Wolken entstanden, beweist dieser Reisebericht.
NEU 16.09.2001
Vorpommern und Brandenburg Sommer 1999: Eine Bahnfoto-Fahrradtour
Es war Sommer, und so konnte eine wunderschöne Radtour zwischen tiefblauem Himmel und goldenen Kornfeldern beginnen. Im Laufe der Fahrrad-Fahrt von Eggesin nach Casekow gab es natürlich jede Menge Züge zu fotografieren. Wie die Fotos entstanden und wie ich bei einer heftigen Fahrradpanne noch richtig Glück hatte, könnt Ihr in diesem Reisebericht lesen.
NEU 28.05.2001
Bomben auf Hamburg - Ausbombung im Juli 1943
Das Tagebuch von Bernward Lukner aus dem Jahre 1943 lässt die Geschehnisse des zweiten Weltkrieges hautnah erleben. Wie eine Familie den Bombenhagel im Luftschutzkeller erlebt, wie die Menschen machtlos ihre Wohnungen brennen sehen und wie sie ihre Heimat verlassen müssen. Der zweite Teil erzählt von der beschwerlichen Reise mit der Bahn nach Westfalen, von Bergen an Gepäck und unbequemen Güterwagen, von helfenden und weniger hilfreichen Menschen in den Zügen.
Die Wende - Zwischen November 1989 und 1990
Meine Erlebnisse zwischen Wende und Wiedervereinigung. Wie im November 1989 die überfüllten Züge aus der DDR ankamen und über meine ersten Schritte im Osten. Der Bericht ist in sechs Teile gegliedert und mit reichlich Bilddokumenten gewürzt.
Angelnbahn 28.07.1999: Eine Bahnfoto-Fahrradtour
Eine Tagestour mit dem Fahrrad entlang der Angelnbahn Kiel - Flensburg.

SKANDINAVIEN

Skandinavien Sommer 2018: Zwischen Mitternachtssonne und Mittagsquellern
Bei eher durchwachsenem Wetter gibt es Wildnis an der Erzbahn, Hochgebirge in Norwegens Mitte und kultiviertere Landschaft zwischen Jämtland und Östergötland.
NEU 09.10.2016
Norwegen September 2016: Mit 'ner Maut Flatrate in die Wildnis
Eine Tour mit herbstlichen Ausblicken zwischen Gutbrandsdalen und Saltfjord; also eher durch den Norden von Norwegen.
NEU 09.10.2016
Skandinavien September 2014: Schweden blaugelb
Endlich waren mal Herbstbilder an der Erzbahn gelungen. Entlang von Stambana und der neuen Botniabana geht es südwärts.
NEU 06.06.2014
Norwegen Himmelfahrt 2014: Das Kleinesteinegroßefelsenland
Ein langes Wochenende führte uns nach Jæren, einem Reich der Steinmauern und Felsen abseits der großen Touristenwege im Westen des Landes.
NEU 06.06.2014
Norwegen Juni 2013: Alles anders
Mit roten Sonderzügen auf der spektakulären Raumabahn und Güterzug-Umleitern auf der Rørosbahn gelang uns mal "was anderes". Dazu etwas Dovre- und etwas Trønderbahn.
NEU 28.06.2013
Skandinavien März 2013: Warten auf Cargonet - Eine Winterrunde um Trondheim
Die Tour führte uns von Trondheim nord-, ost-, und südwestwärts. Wir beobachteten den Wintersportverkehr in Jämtland und lernten bisher nie gekannte lange Zugpausen in Norwegen kennen.
NEU 01.04.2013
Schweden Mai 2012: Ein schwedischer Frühlingstraum
Obwohl die stabile Hochdruckwetterlage mit Beginn der Tour zuende ging, gelang eine vielfältige Fotomischung mit interessanten Zügen auf der westlichen Stammbahn und märchenhaften Landschaftseindrücken an Nebenbahnen.
NEU 17.06.2012
Skandinavien September 2011: Windbruch und Wasserwucht
Warten auf Wetter an der norwegischen Nordlandbahn und ein Abstecher in die schwedischen Wälder an der nördlichen Stammbahn. Eine spannende Tour, bei der alles nicht so ganz einfach war...
NEU 30.09.2011
Skandinavien August 2010: Skandinavisches Wälderrauschen
Ein Stück norwegische Nordlandbahn und viele schwedische Waldstrecken mit einer tollen Brücke sind die Ziele dieses Berichtes.
NEU 19.09.2010
Norwegen September 2009
Es geht um die Klassiker der Norwegischen Bahnstrecken: Bergen- und Dovrebahn. Oft schönes Wetter und verschiedene Stadien der Herbstfärbung begleiten diese Reise.
NEU 03.10.2009
Skandinavien Pfingsten 2009
Ein Besuch im "NOHAB-Paradies" Kristinehamn mit Streckenaufnahmen und eine Reise durch die zivilisierteren Teile Norwegens. Auch in diesen weniger spektakulären Landesteilen fanden wir genügend Motive.
NEU 20.06.2009
Skandinavien Winter 2008
Die klassische Skandinavienrunde per Bahn: Oslo - Trondheim - Fauske (Bus) - Narvik - Boden - Stockholm, und das im Winter mit einigen Tagen Aufenthalt auf dem norwegischen Dovrefjell und in Abisko an der Erzbahn. Immer wieder eine faszinierende Tour!
NEU 27.04.2008
Schweden und Norwegen: Die Erzbahn
Einmal quer durch den skandinavischen "Kontinent" von Küste zu Küste, von Luleå nach Narvik. Die Strecke der legendären Erzzüge, deren Traktion gerade von alten Drillings-Stangenelloks auf moderne Drehstromlokomotiven umgestellt wird.
NEU 22.12.2003
Nordskandinavien Winter 2002
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln in den äußersten Nordosten Norwegens, wo man das Ziel des Busses am Geruch aus dem Laderaum erkennt und Fahrer sich über mehr als 5 Fahrgäste wundern, wo Schiffe nachts im Mondlicht durch leuchtende Schneegebirge gleiten und wo man sich auf dem Rückweg schon mal zwischen Nordlands- und Erzbahn entscheiden muss...
NEU 01.12.2002
Skandinavien August 2001
Ein umfassender Bericht der letzten Skandinavien-Tour, die uns im August an die Erzbahn und - quasi als Kontrast - an die Arendalbahn führte. Wie wir uns von einer 5-Tage-Wettervorhersage in Lappland abhängig machten und wie uns ein knautschgesichtiger Schaffner aus dem Caféwagen warf. Nicht zu vergessen unsere Übernachtungen als Gäste des konspirativen Eikelyringes...
NEU 18.01.2002
Allgemeine Reise-Infos zu Norwegen
Hier gibt es einige allgemeine Tipps und Hinweise für Norwegen-Reisende und die, die es werden wollen.
Aktualisiert 15.02.2003
Skandinavien Sommer 1992
Die dritte Skandinavien-Tour sollte zu bislang unbekannten Bahnstrecken, aber auch zu schönen Fotomotiven an bereits bereisten Linien führen. Ein Streifzug durch Sørland, Jämtland, Norrbotten und letztendlich Nord-Finnland im Jahr 1992, als es noch einige Bahnen gab, die heute nicht mehr befahren werden.
NEU 09.02.2001
Norwegen September 2000
Eine Norwegen-Tour, die nur einen Zweck hatte: Möglichst viele Streckenfotos von den kurz vor der Ausmusterung stehenden Baureihen Di3 und Bm68 zu machen. Die Motivation stieg und fiel mit dem Wetter. Entsprechend liegen Frust und Freude in diesem Reisebericht dicht beieinander.
Skandinavien Februar 2000
Die Sehnsucht nach richtigem Winter: Eine kurze Bahn-Rundtour durch Norwegen nach Narvik und durch Schweden zurück. Eindrucksvolle Blicke aus dem warmen Zug in die kalte Schneewelt Skandinaviens.
Nordskandinavien Juli 1993
Beschreibung einer Bahnreise mit achtmaliger Querung des Polarkreises. Es geht über Mo, Narvik und Gällivare in Richtung Finnland und wieder zurück.
Norwegen: Nordlandsbahn 1998
Eine neunstündige Fahrt in einem einzigen Zug auf einer der abwechslungsreichsten Bahnstrecken Europas, der Nordlandsbahn.
Norwegen: Nordlandsbahn
Beschreibung dieser abwechslungsreichen Berg- und Talbahn von Trondheim nach Bodø mit Empfehlung von Fotomotiven.
Schweden: Inlandsbahn
Mittlerweile nur noch Touristenbahn, aber ein Muss für jeden Schweden-Reisenden: Die Inlandsbahn durch die ewigen Wälder des Nordens von Mora nach Gällivare. Einige erprobte Fotogelegenheiten werden dargestellt.
Finnland: Kemi - Kolari
Diese den Polarkreis überschreitende Strecke ist nahezu unbekannt und endet mitten in den finnischen Wäldern. Personenverkehr findet nur an zwei Wochentagen statt; ansonsten beherrschen lange Holzzüge das Bild.
Die finnische Lapplandbahn
Auch diese Strecke führt von Kemi an das Ende der Welt nördlich des Polarkreises. Allerdings an das weiter östlich gelegene Kemijärvi, das aus dem Film "Zugvögel" bekannt geworden ist.

SÜD-/SÜDOSTEUROPA

Rumänien Pfingsten 2018: Ein Gebirge mit drei Zügen und dem großen Holztransport...
Eine Woche Rumänien, und wir bewegten uns praktisch nur im nordwestlichen Landkreis Maramures und dessen unmittelbarer Nachbarschaft. Tolle Wolkenformationen sind die Kulisse für Bilder aus dem eher flachen Somestal, imposante Landschaften und hohe Brücken faszinieren auf der spärlichst befahrenen Gebirgsstrecke.
NEU 08.06.2018
Sizilien Herbst 2017: Littorina im Lavaland.
Die 950mm Schmalspurbahn um den Ätna, die Ferrovia Circumetnea, war das Ziel dieser Reise. Uns gelangen einige Fotos, die den einzigartigen Charakter dieser Bahnlinie durch Lavafelder und Weingärten, immer überragt vom schneebedeckten Gipfel des ca 3300m hohen Vulkans, wiedergeben.
NEU 02.12.2017
Rumänien September 2017: Ein Traum aus goldenen Feldern.
Während sich das Wetter kontinuierlich besserte, konnten wir den Norden des Landes erkunden: Von der Breitspur bis zur Ferkeltaxe, von Iaşi bis Satu Mare, von der Straßenbahn bis zu Lok bespannten Zügen.
NEU 21.10.2017
Serbien / Bosnien Mai 2017: Wir suchten die Titolok, doch die Titolok musste uns finden.
Russen mit roten Dächern, siffige Schweden und grüne Großdiesel in den Gebirgsregionen Südostserbiens, dazu ausgeruhte Spanier in Bosnien.
NEU 09.06.2017
Sizilien November 2016: Der unsichtbare Berg.
Dieser Bericht erzählt von drei Nachtzugfahrten bis zum Ziel und einem leider wettertechnisch sehr unergiebigen Urlaub auf einer wunderschönenschönen Insel.
NEU 11.12.2016
Rumänien April 2016: Die Nebenbahnen der Donau.
Viel Regen, aber auch viele Fotos von den auf die rumänische Donau zuführenden Nebenbahnen mit ihren Malaxas, Krabbenkuttern, ex deutschen 624 und wieder Malaxas... Keine spektakulären Landschaften, aber reichlich Bimmelbahnatmosphäre...
NEU 30.05.2016
Rumänien Juli 2015: Die Suche nach dem Marktplatz. Und dann???
Eine anstrengende, aber sehr interessante und fototechnisch ertragreiche Tour an den längsten und heißesten Tagen des Jahres durch Rumänien. Vom Banat bis an die Schwarzmeerküste.
NEU 30.07.2015
Montenegro Juli 2014: Das kleine Großefelsenland
Ein wunderschöner Urlaub in einem wunderbaren, atemberaubenden kleinen Land. Von Erholung und spannenden Eisenbahnfotos.
NEU 18.07.2014
Rumänien April 2014: Konzepte müssen draußen bleiben
Auch wenn das Wetter manche Planung zunichte gemacht hat, haben wir ein wunderschönes neues Land kennengelernt und doch viele Bilder von den abwechslungsreichen Zügen mitbringen können.
NEU 15.05.2014
Dalmatien Oktober 2013: Die Konzepte gehen weiter
Nach der Maitour geht es nun nochmal im Herbst ohne Hochlicht an die Lika- und Dalmatianerbahn. Die Zadarbahn ist auch vertreten, u.a. mit Bildern aus der Krkaschlucht.
NEU 09.11.2013
Kroatien Mai 2013: Mit Konzept zum Ossomböh
Endlich mal wieder altbekanntes Terrain in Kroatien: Likabahn, Dalmatianerbahn und Zadarbahn, dazu ein kurzer Abstecher an die Koperrampe. Urlaub und Entspannung waren garantiert!
NEU 01.06.2013
Serbien September 2012: Urlaub in Serbien
Erst als "Pflichtveranstaltung" zum Schließen einer fotorafischen Lücke verstanden, haben wir ein wunderschönes Land mit vielen Gegensätzen kennengelernt. Ein Land, das in Deutschland als Reiseziel weitestgehend unbekannt ist.
NEU 08.10.2012
Balkan August 2012: Mit der Bahn in die Schwarzen Berge
Eine spannende Bahnfahrt von Hamburg nach Montenegro mit Umwegen über Istrien, Dalmatien und Bosnien. Paar Tage Streckenaufnahmen runden die Tour ab.
NEU 11.09.2012
Balkan November 2011: Passport zack zack! - Über die Grenzen des Balkans
Erst geht es auf die erste DSO-Auslandsforum-Ausfahrt mit Schlafwagen von Wien nach Belgrad, dann gibt es noch vier Tage "Urlaub" an Koperrampe und Istrianerbahn.
NEU 27.11.2011
Balkan April 2011: Zwischen den Baustellen des Balkan
Hauptziel war der Ivanpass in Bosnien. Ansonsten trieben uns Baustellen und Wetter eher an die kroatische Küste, so dass es neben Bosnien ein wenig Lika-, Zadar- und Rijekabahn gibt.
NEU 01.05.2011
Balkan Juni 2010: Zwischen Amselfeld, Adria und Bosnatal
Eine Woche mit Reisegruppe in den Kosovo (Teile 1 und 2), eine Woche individuell durch Bosnien-Herzegowina und etwas Kroatien (Teile 3 und 4). Das sind die Gegenden, in die diese spannende Reiseerzählung führt.
NEU 29.06.2010
Kroatien Mai 2010: Ein langes Wochenende zwischen Istrien und Gorski Kotar
Für ein langes Wochenende wollten wir uns nochmal um die kroatischen Gleichstromelloks kümmern, denn eigentlich sollte die Umstellung auf Wechselstrom kurz bevor stehen. Außerdem lockte uns die Bahn auf die Halbinsel Istrien.
NEU 06.05.2010
Kosovo-Bahnreise August 2009: Einmal Kosovo und zurück
Im August 2009 fand eine Sonderzugfahrt mit einer NOHAB-Rundnase von Nürnberg bis in den Kosovo und zurück statt. Dieser Bericht schildert die eindrucksvolle und auch etwas abenteuerliche Reise per Zug auf den Balkan.
NEU 15.09.2009
Kroatien (/Slowenien) September 2008
Erst drei Tage vor Tourbeginn stand nach Checken der Wettervorhersagen für ganz Europa das Ziel fest. Eine Woche mit dem Auto auf Fototour entlang der Lika-, Zadar- und Koperbahn mit netter Ausbeute.
NEU 28.09.2008
Kroatien Sommer 2006
Dieser grenzüberschreitende Reisebericht (etwas Slowenien ist auch mit dabei) beschreibt eine Bahnfototour zwischen Istrien und Dalmatien mit Abstecher ins Savetal. Wie wir gezielt im Jahr 2003 bei der Zugmitfahrt notierte Fotopunkte wiedergefunden haben und wie wir in der Krajina völliges Neuland betraten. Eine Autotour mit sehr viel Bahnbezug!
NEU 15.08.2006
Griechenland Mai 2006: Bahn-Beobachtungen
Aktuelle Bestandsaufnahme der Zugbildungen im Personenverkehr und Güterzug-Verkehrszeiten auf Basis von Beobachtungen zwischen Athen und den nördlichen Grenzen.
Stand 25.05.2006
Griechenland Mai 2004: Bahn-Beobachtungen
Aktuelle Beobachtungen vom Verkehrsgeschehen rund um Thessaloniki mit den Einsätzen der aus Bulgarien geliehenen Ludmillas (vgl ex-DB-Baureihe 231). Außerdem paar Sätze über Personenverkehr und Streckenausbau.
Stand 12.06.2004
Griechenland März 2004: Bahn-Beobachtungen
Aktuelle Bahn-Beobachtungen aus dem Großraum Athen vom März 2004. Insbesondere zu den Themen Streckenausbau und Fahrzeugeinsatz.
Stand 03.04.2004
Kroatien April 2003
Der ausführliche Reisebericht über eine (nicht nur) Bahn-Foto-Erkundungsreise durch das westliche Kroatien mit Schlenkern durch Slowenien und Italien. Wie wir einem asthmatischen Hund und einem torkelnden Pfau begegneten, wie in einem Intercity ständig der Speisewagen fehlte und wir in einer kroatischen Hotelfachschule zu essen bekamen, wie wir mit der Gefahr durch Landminen umgingen und wie wir einer Chemiekalien-Dusche haarscharf entgingen.
NEU 07.07.2003
Kroatien - Verschiedene Bahnen
Für alle, die ebenfalls Fotoambitionen in Kroatien haben, gibt es hier eine Aufstellung von Fotomöglichkeiten auf Strecken mit interessantem Fahrzeugeinsatz: Karlovac - Metlika (für die silbernen Schienenbusse), Rijeka - Moravice (für den altertümlichen Gleichstrom-Fuhrpark), Split - Perković und Šibenik - Perković (für die GM-Dieselloks).
Griechenland: Reiseinfos
Hier gibt es einige allgemeine Tipps und Hinweise für Griechenland-Reisende und die, die es werden wollen.
NEU 28.10.2002
Griechenland Mai 2002: Bahn-Beobachtungen
Zwar kein vollständiger Reisebericht, aber das Wichtigste in Kürze: Die aktuelle Fahrplanlage, Fahrzeugeinsätze und Kuriositäten rund um die griechischen Eisenbahnen, beobachtet auf unserer April/Mai-Tour 2002.
Stand 07.05.2002
Bulgarien August 2000: Bahn, Balkan, Bulgarien
Heiko Focken erzählt von den spannenden Erlebnissen seiner Bulgarien (-Griechenland)-Reise im August 2000 mit der Eisenbahn. Von verwahrlosten Städten und unberührter Bergwelt, von lieblosem Zivilisationsmüll und herzlichen Menschen sowie von einer Schmalspurbahnfahrt mit Magenverstimmung und einer einsamen Insel in der Bergwelt der Rhodopen.
Griechenland April 1999
Spannender Reisebericht einer Eisenbahntour durch Griechenland von Thessalien bis Messenien auf verschiedenen Spurweiten. Über viele Fotografierverbote und einen keifenden Schaffner, über Meerbäder mit Bahnmotiv und Wanderungen in würzigen Bergwäldern.
Griechenland: Thessaloniki - Athen
Genaue Beschreibung des atemberaubenden Gebirgsstückes im Mittelteil der griechischen Magistrale. Dazu gibt es Fotoempfehlungen für Eisenbahnfotografen.
Stand 1998
Griechenland: Kalamata - Korinthos
Stück für Stück schraubt sich der Text mit der 1000mm-Gebirgsbahn in die Höhe. Natürlich gibt es viele Fototips für Eisenbahnfotografen.
Stand 1998

Zurück nach oben Zurück zum Eingang